Die Iren Tim O´Shea und Phil Crickard gastieren am 19. Oktober in der Froschstadt

tim-phil 02Am 19. Oktober nimmt Tim O´Shea, zusammen mit Phil Crickard, das Publikum auf einen kleinen Trip auf die grüne Insel. Getreu dem Motto „Raus aus dem Alltag, hinein in die Faszination Irlands". Zwei Originale, musikalisches Kunsthandwerk und erstklassige Unterhaltung, darauf darf sich die treue Fangemeinde auch in diesem Jahr freuen.

Das Konzert im Saal der Stadtbibliothek beginnt um 19 Uhr, der Einlass öffnet dreißig Minuten eher. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 10 Euro. Karten im Vorverkauf für 7 Euro gibt es lediglich online zum Selbstausdruck hier auf der Homepage (print@home-Tickets).

Tim O´Shea und der MJV kennen sich seit über zwölf Jahren. O´Shea ist ein Musiker und Interpret aus Killarney im irischen Südwesten. Sein Repertoire schöpft vor allem aus der traditionellen Quelle der „Dance Music“ und „West Kerry Folk Tradition“ seiner Heimat Sliabh Luachra. Seine eigentliche Stärke liegt allerdings im unmittelbaren Kontakt mit seinem Publikum, der emotionalen und räumlichen Nähe zum Zuhörer.

Phil Crickard merkt man seine frühen Einflüsse aus dem Norden Irlands in dessem Spiel auf der Geige noch immer an. Crickard mag besonders die “older music” seiner Heimat und pflegt den “fiery fiddle style”.

Workshops am 20.10.2016 in Hartha

Am Donnerstag, dem 20. Oktober 2016, finden zudem Workshops für Schüler sowie ehemalige Schüler und Erwachsene zum Thema „Irish Folk“ mit Tim O´Shea und Phil Crickard an der Pestalozzi Oberschule Hartha statt.

Die Workshops für ehemalige Schüler und Erwachsene finden ab 16 Uhr in der Oberschule statt. Die Anmeldung erfolgt per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.