Eberhard Klunker solistisch und mit vielen Geschichten im Gepäck auf Tour

Eberhard Klunker-AwardPhoto-January2016Der Meistergitarrist und Improvisationsvirtuose Eberhard Klunker singt und spielt Hendrix-Songs auf der akustischen Gitarre. Seine Interpretationen der legendären Songs mit Gesang und akustischer Gitarre verzichten bewusst auf elektronische Effekte und gönnen sich eine Freiheit, die dem Meister selbst immer wichtig war.

Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein e.V. holt zum zweiten Mal den Berliner Ausnahmegitarristen Eberhard Klunker nach Sachsen. Dieses Mal mit dessen „Jimi Hendrix Special“. Am 7. Dezember spielt er solistisch in Hartha, einen Tag später „riesa efau“ Kultur Forum Dresden und am 9. Dezember in der Barthmühle Garsebach bei Meißen.

Klunker ist Autodidakt und wurde 1971, mit gerade einmal 19 Jahren, Nachfolger des Gitarristen Hansi Biebl bei der Modern Soul Band. Durch die Band lernte er Klaus Lenz kennen und unternahm mit dessen Bigband zahlreiche Tourneen durch die DDR, bei denen auch die Sängerinnen Veronika Fischer, Christiane Ufholz und Uschi Brüning sowie der Sänger Klaus Nowodworski mitwirkten. Kurze Zeit war er bei Theo Schumann engagiert und wechselte dann 1974 zur Hansi Biebl Blues Band.

Anfang September 1975 unternahm er mit seinem Freund, dem Schlagzeuger und Gitarristen, Olaf Wegener, der ebenfalls zur Hansi Biebl Blues Band gehörte, eine spektakuläre Flucht aus der DDR. Beide ruderten bei Einbruch der Dunkelheit von der Insel Poel mit einem Schlauchboot bis zur Lübecker Bucht, wo sie am Folgetag in der Nähe von Dahme wieder an Land gingen. Sie benötigten für die zurückgelegte Strecke von etwa vierzig Kilometern insgesamt sechzehn Stunden.

Klunker steht eines der größten Talente der Leipziger Schule zur Seite: Jan Brinkel, welcher wie Klunker Autodidakt ist und seit einigen Monaten mit MJV-Vorstandsmitglied Roland Taffel zusammen in einer Band spielt.

Roland Taffel wird der Zeitpunkt von Klunkers Flucht ebenfalls in Erinnerung bleiben, denn eine Woche danach musste er das vereinbarte Konzert mit der Hansi Biebl Blues Band, unter vielen Erklärungen für Fans und Behörden, absagen.

In der Pestalozzi Oberschule Hartha wird Eberhard Klunker in den Fächern Gemeinschaftskunde und Geschichte über seine Flucht berichten.

Alle Informationen zur Tour

07.12.2016 - Stadtbiliothek Hartha

  • Zeiten:
    • Beginn: 19:30 Uhr
    • Einlass: 19:00 Uhr
  • Eintritt:
    • Abendkasse: 10 Euro
    • Vorverkauf: 7 Euro
    • Vorverkaufsstellen: Stadtbibliothek Hartha und online zum Selbstausdruck hier auf der Homepage

08.12.2016 - riesa efau - Kultur Forum Dresden

  • Zeiten:
    • Beginn: 19:30 Uhr
    • Einlass: 19:00 Uhr
  • Eintritt:

09.12.2016 - Barthmühle Garsebach

  • Zeiten:
    • Beginn: 19:30 Uhr
    • Einlass: 19:00 Uhr
  • Eintritt:
    • Abendkasse: 12 Euro
    • Vorverkauf: 8 Euro
    • Vorverkaufsstellen: online zum Selbstausdruck hier auf der Homepage