Aktuelles

Bandworkshop im JH Roßwein und Fa. Polster

Nur drei Tage gab es in den Februarferien das Zusammentreffen. Insgesamt nahmen 2 Bands und 12 weitere Musiker und Techniker teil. Die Teamer Steffen Goepel von Freunde der Nacht, Alexander von textplosiv, Christian von den Clints und Technikverantwortlicher Mirko von textplosiv betreuten die jungen Musiker. Am Ende des Workshops gab es einen Livemitschnitt. Zum Präsentationskonzert hatten wir die Band stur & bockig aus Oschatz eingeladen. Mit den Livemitschnitten wollen sich die Bands bei diversen Bandwettbewerben vorstellen. André Zieger am BassDurch die Arbeit von Steffen Goepel konnten sich die Bands Adrenalin und The Clints weiter verbessern. Beide Teams warten mit interessanten Eigenkompostionen auf. Auch bekannte Covertitel wurden geprobt. Gitarrist Christian Frenzel war erstmals als Teamer tätig. Am Technikpult erlernte Patrick aus Hartha Handgriffe. Auch hier war Steffen eine große Hilfe. Leistungsfortschritte verbuchten Julian. Jonas und Andre. Florian war der jüngste Teilnehmer und hat erst 6 Wochen Gitarrenunterricht hinter sich. Für ihn waren es die ersten Erfahrungen auf den Brettern, die die Welt bedeuten. 1995 war Marleen das erste Mal bei einem AdrenalinWorkshop mit dabei. 10 Jahre später stand sie mit einer Workshopband auf der Bühne, die sich während des Workshops fand. Dabei auch der dynamische Gitarrist Patrick von Hartkeks. Nun sind alle auf die Liveaufnahmen gespannt. Vielen Dank den Helfern und dem Jugendhaus Roßwein. Unterstützt wird die Jugendmusikarbeit des MJV durch die Aktion Mensch.

Zurück