Aktuelles

Rockladen 5 Release-Party

Vier Bands eröffneten am Sonnabend die Rockladen 5 Tour bei der Firma Liebe in Nossen. Leider konnte Pan Tau wegen eines Unfalls kurz vor dem Ziel nicht mit antreten. So bestritten das Dr. Böhm Quintett. Times Like Sunday, Jenix und Jamboree das Eröffnungskonzert. Times Like Sunday Sänger Felix Liebe hatte im Vorfeld die Maschinenhalle konzertfähig hergerichtet. Ein starkes MJV Team kümmerte sich um Technik, den Einlass, das Catering und den Präsentationsstand. So konnte das Dr. Böhm Quintett pünktlich 20.30 Uhr beginnen. Die Jungs um Drummer Patrick Teich werden immer besser. Die vielen übungsstunden im Vorfeld der CD Produktion zahlen sich aus. Davon konnten sich auch die beteiligten Rockladen Bands überzeugen, viele waren zur Release Party nach Nossen gekommen, u.a. Lord Green, 2Minuten30 und Textplosiv.


Der 2. Lokalmatador war Times Like Sunday. Ihre Interpretationen von Rock passten gut ins Konzept. Das zahlreich erschienene Publikum war auf dem Geheimtipp Jenix gespannt. über die Zusammenarbeit mit dem Radiosender 99Drei aus Mittweida war der MJV auf die Band aufmerksam geworden. Dass Jenix im Raum Freiberg schon einen größeren Fankreis hat, zeigte sich in der ehemaligen Maschinenhalle. Frontfrau Jenny ist schon eine Klasse für sich. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dass große Labels auf die 4 sympathischen Musiker aus Zittau aufmerksam werden.


Mit interessanten eigenen Songs und tollen Covernummern beschloss Jamboree den Konzertabend und zeigt allen, dass die Rockmusik lebt und immer wieder neu interpretiert werden kann. Neben Sophie bestachen die drei Musiker Carsten, Peter und Henri mit exzellentem Können. Ca. 160 Gäste waren da und feierten eine ausgelassene Party. Leider hätten es 50 mehr sein müssen um kein Minus zu machen. Wir sind aber stolz darauf, dass es in Nossen wieder eine ansprechende und gut nutzbare Konzertstätte gibt.

Zurück