Aktuelles

„Rockladen 8“

Die Vielfalt des Klosterbezirks auf einer CD

Der Mittelsächsische Jugend- und Kulturverein e.V. (MJV) veröffentlicht seinen neuen CD-Sampler „Rockladen 8“ mit Bands und Musikern aus dem Klosterbezirk Altzella.

Neben den Teilnehmern des Bandcontests 2019, welcher von Claudia Willgart im Rahmen des MJV-Projektes „Kulturforum“ organisiert worden war, wurden auch Bands und Künstler anderer LEADER-Regionen und Dresden angesprochen. Diese haben ihren Ursprung im Klosterbezirk Altzella oder sind durch hier gespielte Konzerte positiv in Erinnerung geblieben.

Waren es zur ersten Rockladen-CD im Jahr 1998 noch viele eigene vom Indie-Rock und Metal beeinflusste Titel, so sind es in der aktuellen CD mehr Covernummern, eigene Kompositionen im Singer/Songwriter-Stil, vom Bluesrock eingefärbte Nummern sowie eine dynamische Interpretation südosteuropäische Musikkultur. Die Band Themenwexel verkörpert den
klassischen Deutschrockstil.

„Mit Covertiteln möchten wir die Bands nicht nötigen, zwingend eigene Titel zu erarbeiten, weil sie teilweise noch in der Findungsphase sind. Jedoch sind uns auch eigene Ideen bei den Titeln wichtig. Das soll zeigen, welches Potential in den jungen Leuten steckt und was musikalisch möglich ist. Dabei verleugnen die Nachwuchsmusiker auch nicht ihre Vorbilder.“, so Vorstandsmitglied und Initiator der CD-Serie, Roland Taffel.

Mit den Mitteln des MJV-Projektes „Forum für Kulturentwicklung und Kulturentwicklungsplanung“ (kurz: Kulturforum), welches über Fördermittel des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (EPLR) und das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum im Freistaat Sachsen 2014 - 2020 (LEADER) finanziert wird, konnte diese achte Auflage der CD-Reihe produziert werden.

Im Studio Erzschlag in Aue wurden die Aufnahmen von sieben Bands eingespielt und alle Titel gemastert. Die anderen Beteiligten erarbeiteten ihr Material in Proberäumen, bei anderen Studiotechnikern, z.B. bei Steffen Goepel in Mochau, und nutzten vorhandene Arbeiten.

Einen großen Anteil an der Rockladenserie haben Claudia Willgart, Jürgen Mummert sowie Roland Taffel.

Claudia Willgart koordinierte im Rahmen ihrer Tätigkeit beim Kulturforum die Kommunikation zwischen den Bands und dem Studio, traf viele organisatorische Vorbereitungen und holte die notwendigen Unterlagen von den Bands ein.

Vorstandmitglied Jürgen Mummert gestaltete mit viel Kreativität das Layout der CD. Mehrmals war Mummert auch selbst als Musiker bei der Rockladenserie dabei, ebenso bei der aktuellen Ausgabe.

Roland Taffel, ebenfalls Vorstandsmitglied, übernahm die musikalische Leitung bei den Aufnahmen. Taffel wählte In einer größeren Runde, zusammen mit beteiligten Künstlern und dem federführenden Studio Erzschlag, die Titel aus und dabei wurde die Reihenfolge für die CD festgelegt.

Im Rahmen seiner Vereinsarbeit organisiert der MJV seit 1998 die Produktion der CD Reihe „Rockladen“. Im Mittelpunkt stehen und standen immer einheimische Musiker. Die erste Rockladen CD entstand in Zusammenarbeit zwischen der ehemaligen Mittelschule Großbauchlitz in Döbeln, der Kreissparkasse Döbeln, den regionalen Pressemedien sowie dem Jugendamt des damaligen Landratsamtes Döbeln. Vorausgegangen waren bei sowohl beider der „Rockladen 1“, als auch bei der aktuellen „Rockladen 8“, Bandwettbewerbe für die Region. Beim Bandcontest in der Großbauchlitzer Sporthalle waren damals 400 Gäste zugegen. Alle beteiligten Bands wurden dann auf der CD „Rockladen 1“ verewigt.

Weitere Informationen zum MJV e.V. und der CD Serie Rockladen finden Sie unter www.mjv online.de.

Zurück