Aktuelles

Vom Geheimtip über Kultstatus ins Erwachsenenalter

Am 15. & 16.August feiert „Rock im Park Leuben“ sein 10-jähriges Jubiläum. Ein kleines, alternatives, familiäres und faires OpenAir will es sein. Zum Jubiläum sogar ein kleines Festival über zwei Tage. 10EUR Eintritt inklusive Zelten liegen fernab gewohnter und gestiegener Ticketpreise. Man wollte nie ein kommerzielles OpenAir sein. Die Veranstalter blicken nach Dänemark, nach Roskilde, wo einige tausend ehrenamtliche Jugendliche aus der Region mithelfen, erwirtschafteter Gewinn gemeinnützigen Einrichtungen gespendet wird und somit ein riesiges Festival entsteht. ähnlich geht es in Leuben zu (auch wenn hier alles ein wenig kleiner ist). 

Hier werkeln Fans für Fans. Hier steht die Musik im Mittelpunkt. 1999 begann man mitten in der Lommatzscher Pflege ein OpenAir zu veranstalten. Die einmalige Location sprach sich schnell herum und schon ein paar Jahre später erlangte Rock im Park Leuben Kultstatus. Die Generationen kamen und gingen und nach zehn Jahren macht man irgendwie immer noch genau das gleiche wie 1999: Bands in die Provinz holen, die sonst einen großen Bogen darum machen.


Dieses Jahr sind das nun wieder einige Perlen der Alternativ-Rock-Szene wie The Audience, The Heartbreak Motel, Peter Piek & The Colors, Recorder oder CF98. The Bandgeek Mafia und 44 Leningrad steuern die notwendige Portion Polka und Ska hinzu. Ein simples Rezept für ein Festival-Erlebnis, welches auf den überrannten Groß-Events abhanden gekommen ist. Auch wenn einem die Band-Namen nicht gleich etwas sagen… CF98 spielten zusammen mit Billy Talent, The Heartbreak Motel mit den Beatsteaks – um nur mal einige zu nennen! Nebenbei bemerkt rennt grad DSDS-Sieger Thomas Godoj mit einem „The Heartbreak Motel“ – T-Shirt rum, und macht fleißig Werbung für sie.


Freitag geht’s 20Uhr los. Am Samstag 16Uhr. Dazwischen kann man sich bei den CampArea Events auslassen - mit Karaoke, Luftgitarrenwettbewerb, einer Ausstellung zur Geschichte des OpenAirs und einem lebendigen Kicker. Einfache aber wirkungsvolle Zutaten für ein zufriedenstellendes Wochenenderlebnis. Das Nachmittagsfest auf dem Zeltplatz ist ohne Eintritt.

Die Tickets gibt’s auf www.rockinleuben.de, dort sind auch alle Vorverkaufsstellen gelistet.

Zurück