Termine

7. Hörspielfest Altzella am 16. und 17. August 2014

Was wird dieses Jahr alles geboten?

Bewährte und bekannte Hörspiele, wie „König der Löwen", „Huck Finn" und nicht zuletzt die „Die Drei ???" werden die Zuhörer in ihren Bann ziehen.

Dazu gesellen sich Hörspiele der anderen Art. „Krimis in Dur und Moll" ist eine interessante Reihe der Autoren Lutz Gümbel und Jochen Hering zum Thema Musik. Rätselspaß ist vorprogrammiert. Dann nimmt uns der kleine Mozart mit auf seine Reise durch die europäische Musikwelt. Seine derben Sprüche stehen der ratternden Postkutsche in nichts nach.

Ein fester Bestandteil des Festes bleiben Live-Lesungen und Songwriter mit Live-Musik. Am Samstag wird uns Kerstin Wilde, Schulleiterin in Hartha, den Sachsen „Bernd Lutz Lange" näher bringen. Sie liest aus seinem Buch „Magermilch und lange Strümpfe". Dazu gesellt sich am selbigen Tag Christoph Heimann aus Lommatzsch und wird eigene Songs sowie Cover auf der Gitarre präsentieren.

Am Sonntag wird Ralf Kühne in Doppelfunktion den Bogen von Kafka zu seinen eigenen Songs schlagen. Ein interessantes Projekt eines Künstlers aus heimischen Gefilden.

Natürlich hoffen die Organisatoren auf sonnige Tage, dann finden alle Angebote vor dem Schüttgebäude im Klosterpark statt. Sollte es regnen, steht der Bibliothekssaal im Konversenhaus für alle Hörspiele und Live-Acts zur Verfügung.

Das Programm

Samstag, 16. August 2014; 14 bis 21 Uhr

  • Krimis in Dur und MollMozarts große Reise (Teil 1)
  • Der König der Löwen
  • Abenteuer des Huck Finn u.v.m.

  • Live: Kerstin Wilde mit Erzählungen des Leipzigers Bernd Lutz Lange – Magermilch und lange Strümpfe -
  • Live: Christoph Heimann – Songs - Nahe am Herzen -

Sonntag, 17. August 2014; 11 bis 18 Uhr

  • Krimis in Dur und Moll
  • Mozarts große Reise (Teil 2)
  • Die drei ??? - Das Geheimnis der Geisterinse
  • Krabat – Der Zauberer u.v.m.
  • Live: Ralf Kühne mit Novellen und Grotesken von Franz Kafka sowie Istvan Örkeny. Geppart mit eigenen Songs aus der Mitte der Seele.

Zurück