Termine

Andreas, Micha und Frank – herzlich willkommen in Altzella!

Im vorletzten Jahr war Jürgen Kerth zu Gast in Altzella und hat den jungen Bluesmännern gezeigt, wie man den Blues richtig spielt. 2011 ist wieder eine Legende auf der Bühne des Blues und Rock Festivals Altzella zu Gange: „Mr. Speiche´s Monokel Bluesband“.

Bereits seit 1976 steht die Band Monokel in immer wieder wechselnden Besetzungen auf den Bühnen dieses Blueslandes. Die Geschichte dieser Band ist turbulent, wild und garantiert nicht alkoholfrei. Die Besetzung wechselte oft, zurzeit existieren sogar zwei Bands, die sich das Erbe der Originalband aus Zonenzeiten teilen.

Eine Konstante in der Geschichte der Band ist der Bassist Jörg „Mr. Speiche“ Schütze, der mit „Mr. Speiche´s Monokel Blues Band“ in Altzella das fünfunddreißigste Bühnenjubiläum von Monokel feiern wird. Und selbst wird Jörg „Mr. Speiche“ Schütze in diesem Jahr fünfundsechzig Jahr jung.

Die Geschichte von Andreas, Micha und Frank, die im Monokel-Song „Bye Bye Lübben City“ zur Legende wurde, beschrieb seinerzeit das Leben und die Sicht auf die Dinge einer ganzen Generation. Die drei waren auf der Suche nach dem wahren Leben, auf der Flucht vor dem grauen DDR-Alltag, auf der Flucht vor den langweiligen Wochentagen, an denen triste Stunden am Fließband in der sozialistischen Produktion das Leben versauerten. An den freien Tagen trampten sie der Sonne entgegen auf das Land, da wo der Blues spielte und das Leben lockte.

Andreas, Micha und Frank – herzlich willkommen in Altzella, die Flucht hat ein Ende!

Infos unter: www.bluesundrock-altzella.de, www.facebook.de/bluesundrock

Unter http://www.monokel-blues-band.de/script/va.html finden Sie Bilder und Pressetexte zu Mr. Speiche´s Monokel Bluesband.
Hinweise
Veranstalter: Mittelsächsischer Jugendverein e.V.
Veranstaltungsdatum: 02. und 03. Juni 2011

Zurück