Termine

Blues und Rock in großer Variation

Pressemitteilung vom 07.04.2010
Am 13. und 14. Mai 2010 im Klosterpark Altzella

Der Mittelsächsiche Jugendverein e.V. lädt zum Himmelfahrtstag und am Freitag wieder zu Blues und Rock ins Kloster Altzella ein.

Ein Nachmittag am Himmelfahrtstag mit Blues und Rock auf den Klosterwiesen bedeutet Spiel, Spaß und vor allem Musik für die ganze Familie. Es wird Ponyreiten angeboten, eine Hüpfburg aufgestellt, viele Spielstationen für Kinder stehen bereit und für die Großen warten Entdeckungen im ehemaligen Kloster. Dazu die tolle Musik mit den Blues- und Rockbands „ Modern Earl“ (USA), „The Don Darlings“ (S), Kees Schipper und Band (NL,D), „ Rita Lynn“ (NL) und „ Four Roses“ . Funk mit Adwoa Hackman aus Ghana in wird für eine Bereicherung sorgen.

Wie jedes Jahr findet parallel zum Festival eine internationale Jugendbegegnung statt. Niederländische und deutsche Jugendliche erleben gemeinsam spannende und erfahrungsreiche Tage, zu denen auch Musikworkshops zählen. Die Ergebnisse werden das Publikum an beiden Tagen sehen und hören.

Der Freitag gehört der jüngeren Generation mit ihren Ideen und neuen Interpretationen des Rocks.

Am frühen Freitagabend spielen „Cherry Chopstick, Kimpulse und He Kul“ (Pop/Rock). Ihnen folgen mit Südstaatenblues im Countrystil „Rita Lynn“ . Dieser Musizierstil feiert in den Medien

zurzeit ein tolles Comeback.

Danach kommen „ Rayzor“ mit Rock und Metal auf die Bühne. Die inzwischen erfahrene Live-Band aus dem holländischen Breda war schon einmal 2007 in Altzella zu Gast. Sie entstand aus der Jugendmusikarbeit der Partnerorganisation des MJV e.V., die im Erstligastadion von Breda sein Domizil hat. Mit „Carry All“ (Italien) und „ CF98 “ aus Polen konnten zwei sehr gute Rock-, Punk- und Ska-Bands verpflichtet werden.

Den Abschluss des achten Internationalen Blues- & Rockfestival machen „Bills ArtisT“ aus Frankenberg. Dynamische Gitarrenriffs treiben den Sound der Mittelsachsen an. Die Stelle als Headliner haben sich die Vier beim letzten Bandwettbewerb des MJV e.V. in Döbeln verdient.

Mit günstigen Eintrittspreisen wird der Geldbeutel eines jeden geschont. So können Erwachsene für 8 EUR, Kinder (6-15 Jahre) für 4,00 EUR und alle unter 6 Jahren kostenlos einen unvergesslichen Donnerstagnachmittag genießen. Zusätzlich gibt es noch ein Familienticket (20,00 EUR) und ein Kombiticket (Festival+Klosterpark) für alle Klosterliebhaber (10 ,00 EUR).

Im Vorverkauf sind die Preise für Erwachsene am Donnerstag 6,00 EUR und das Kombiticket ist für 8,00 EUR zu erwerben. Die Karten sind in den bekannten Vorverkaufsstellen in Nossen, Roßwein, Döbeln und Choren zu bekommen. Neu hinzugekommen sind die Vorverkaufsstellen in Meißen, Radebeul und Freiberg (Details siehe Liste, Anhang).

Am Freitag lockt ein einheitlicher Preis von 6,00 EUR, der auch für die Jugendlichen erschwinglich ist. (Es findet kein Vorverkauf für Freitag statt)

Zurück