Termine

Das Alte Dresden, zum letzten Mal mit Otto Mellies

Pressemitteilung vom 13.07.2010
Der Schauspieler und Synchronsprecher Otto Mellies inszeniert am 24. Juli um 20.00 Uhr beim Hörspielfest Altzella im Klosterpark Altzella gemeinsam mit Frank Fröhlich zum letzten Mal das Hörbuch „Das Alte Dresden“.

Mellies wird im nächsten Jahr achtzig Jahre alt und veröffentlicht im Herbst seine Biografie. Neben Kino- und Fernsehauftritten ist Mellies auch im hohen Alter noch für Lesungen und Konzerte auf Tour, aber auch ein so agiler Schauspieler muss mit den Jahren mit seinen Ressourcen haushalten. Die Lesereise zur Live-Inszenierung des GOLDMANN-Hörbuches „Das Alte Dresden“ geht daher in diesem Jahr beim Hörspielfest Altzella zu Ende.

Das Hörbuch „Das Alte Dresden“ ist ein musikalisch-literarischer Ausflug und spiegelt die Atmosphäre Dresdens zur Goethezeit wider. Eine unterhaltsame Mischung aus Reisebriefen, Gedichten, Tagebuchauszügen und Anekdoten, verwoben mit den romantischen Kompositionen Frank Fröhlichs für Gitarre, Flöte, Cello, Harfe und Klavier. Schönheit und Vielfalt des in Gedanken bereisten Ortes werden hier sinnlich eingefangen.

„Das Alte Dresden“, inszeniert von Otto Mellies und Frank Fröhlich auf dem Hörspielfest Altzella am 24. Juli 2010 um 20.00 Uhr.

(Text von Uli Kretzschmar)

Fakten, Daten und Hinweise
Für jeden Besucher des Hörspielfestes gelten die Preise des Kloster Altzella:

Eintritt 3,00 Euro
ermäßigter Eintritt 1,50 Euro *
Familienkarte 6,50 Euro **
Minifamilienkarte 3,50 Euro ***
* Kinder ab dem 7. bis zur Vollendung 16. Lebensjahr, Schüler, Azubis, Studenten, Schwerbehinderte mit Begleitperson,
ALG-II-Empfänger, Wehrdienstleistende und Wehrersatzdienstleistende mit gültigem Nachweis

** zwei Erwachsene und maximal vier Kinder

*** ein Erwachsener und maximal zwei Kinder
(Quelle: http://www.kloster-altzella.de/de/eintritt_oeffnungszeiten)


Für die Live-Lesungen am 24. Juli 2010 gelten folgende Eintrittspreise

Otto Mellies 12,00 Euro
Oliver Rohrbeck 8,00 Euro
Frieder Zimmermann 8,00 Euro
(Eintrittskarten für die Live-Lesungen berechtigen auch für den Eintritt an beiden Veranstaltungstagen auf das gesamte Hörspielfest)


Vorverkaufsstellen (Die Karten liegen in den VVK-Stellen bereit!)

Nossen: Kloster Altzella und Schloss Nossen,
Freiberg: Taschenbuchladen (Burgstraße),
Döbeln: Stadtinformation Döbeln (Obermarkt, Rathaus) NEU!
Roßwein: Christliche Buchhandlung (Nossener Straße)

Zurück