Termine

Engerling spielt beim 10. Int. Blues & Rock Festival

Boddie, Kleinow und Kowa live im Kloster Altzella

Alle Blues-Fans aufgepasst! Die legendäre Bluesrockband „Engerling“, welche aus der Ostrock-Szene nicht mehr wegzudenken ist, spielt am 17. Mai in der altehrwürdigen Scheune des Klosters Altzella.

Im Jahr 1975 in Ost-Berlin von Rainer Lojewski und Wolfram Bodag, welcher heute noch der Kopf von Engerling ist, gegründet, wuchs die Band zu einem Kult heran. Sie war und ist fester Bestandteil der ostdeutschen Blueser-Szene und überzeugt vor allem in ihren unzähligen Liveauftritten, wo Musik mit Herz gemacht wird. Faszinierend wie die kleinen Geschichten in Musik verpackt werden. Im Gegensatz zu vielen anderen Bands ging die Wende fast spurlos an ihnen vorbei. Ausgefeilte Kompositionen, stilgetreu und dennoch abwechslungsreich, sind die Markenzeichen ihres konstanten Erfolges.

Neben der Berliner Band treten weitere bekannte Bluesgrößen zum traditionellen Festival in Altzella auf. So geben sich Blues Culture, bestehend aus Abi Wallenstein, Steve Baker und Martin Röttger, und „Blues Unlimited“ (Bernd Kleinow mit Lutz „Kowa“ Kowlewski) die Ehre. Auch Kees Schipper und „Kim´s Funky Corporation“ aus den Niederlanden sowie „Mothers Best“ und „CoffeeShop“ aus den eigenen Reihen des Mittelsächsischen Jugendvereins e.V. (MJV) werden zu Himmelfahrt mit Blues und Rock das Publikum begeistern.

Am Freitag, 18. Mai., ist noch längst nicht Schluss mit dem Festival. Zu freiem Eintritt können die Gäste neben regionalen Bands, wie „Footsteps“, „Peter und die Wölfe“, „NevAmind“ sowie „Marie Riot“ auch die Berliner Blues-Band „The Wake Woods“, welche bereits 2011 großen Applaus vom Zellaer Publikum bekam, erleben.

Karten können für 8 EUR im Vorverkauf erworben werden. Dieser findet in regionalen sowie überregionalen Vorverkaufsstellen statt. An der Tageskasse gibt es die Tickets für 10 EUR. Kombi-Tickets, welche den Eintritt zum Festival sowie ins Kloster gewähren, kosten 12 EUR. Kinder von 6-15 Jahren zahlen 5 EUR und unter 6 Jahren gilt freier Eintritt. Auch gibt es eine Familienkarte für 24 EUR.

Weitere Informationen rund um das Festival, die Künstler sowie zum Bühnenprogramm gibt es unter www.bluesundrock-altzella.de. bzw. unterwww.facebook.com/bluesundrock.

Zurück