Termine

Es wird wieder gerockt im Döbelner Liveklub KL 17

Mammut

Die Band „Mammut" steht für die Wiederbelebung alter Klassiker auf der Bühne. Doch Lucas, Richard, Matthias und Jan belassen es nicht bei Songcovern der 70er und 80er, sondern spicken ihr Set mit eigenen Kompositionen, die einer Mischung aus Stoner-Rock und Thrash-Metal gleichkommen.

Past Recovery

„Past Recovery" in eine Schublade stecken geht nicht. Im Gegenteil, denn die Band öffnet eine Neue. Sie bietet eine Mischung aus Psychedelic Rock und alternativem Experimental, mit einem Hauch von Blues. Damit deckt sie vier Jahrzehnte musikalischer Einflüsse ab. Als junge Musiker wollen die fünf etwas verändern in der eintönigen regionalen Musikszene.

Voltaic

„Voltaic" aus Freiberg sehen sich als „Hippie-Metal"-Band mit Einflüssen aus dem Alternative Rock, Post-Grunge, Anti-Prog und Acoustic. Die vier Jungs aus der Bergstadt lassen sich in ihren Songs von allem, was lustige Geräusche macht oder nach Erdbeeren schmeckt, inspirieren. Die Gäste dürfen also gespannt sein.

Mit der Konzertreihe „Rockbühne" möchte der Mittelsächsische Jugendverein e.V. (MJV e.V.) in Zusammenarbeit mit dem Liveklub KL 17 jungen Nachwuchstalenten ein Podium bieten. Jede Rockbühne steht unter einem anderen Motto und ist offen für alle Facetten und Genres des Rocks. Die nächste Veranstaltung dieser Art wird es im Mai geben.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kl17.de.

Zurück