Termine

Still going Strong: Kees Schipper

40 Jahre Rock, rhythm & blues songwriting Mit 12 stand er das erste Mal auf der Bühne. Seit dieser Zeit ist er immer Sänger und Gitarrist gewesen. In all den Jahren bespielte er viele Bühnen mit bekannten holländischen und internationalen Künstlern. Gewann sogar 1983 den bekannten holländischen Conamus Preis mit der Band „Coldsteel. Zuletzt eroberte er mit der Band „Die Hards Unlimited“ die Herzen der Zuhörer. Zusammen mit Jan de Bruijn (Blue Angels) und Kees Meermann (Herman Brood & the Wild Romance) spielen sie akustische Stücke, die den Zuhörer berühren. Durch die Veröffentlichung seines Soloalbums „Freeride“ kann man ihn ebenfalls mit seiner „Freeride Band“ erleben.
Seit nun mehr über 13 Jahren gastiert er regelmäßig in Sachsen, unterrichtet junge Musiker über Vor und Nachteile des Lebens eines Musikers und spielt Konzerte auf Festivals, in Clubs und Pubs. Viele holländische Musiker begleiteten Kees auf seinen Deutschlandtouren.
Erst im letzten Jahr entschied er sich für eine deutsche Begleitband. Bassist Peter Lencer und Drummer Henri Dassler unterstützten in während der Tour 2005. Im Februar 2006 spielten Sie eine sehr erfolgreiche Mini Tour in den Niederlanden. Für diese Tour kontaktierte Kees den Gitarrenisten Ad Landa. Schon in den siebziger Jahren spielen beide in der Band Taxfree Jam, welche in Südholland sehr erfolgreich war. Auch dieses Jahr besucht Kees Schipper Deutschland. Ende März 06 wird er eine Akustik Minitour zusammen mit Ad Landa spielen. Im Mai ein elektrisches Programm zusammen mit Ad, Peter und Henri als Kees Schipper & the east/west band.

Mehr Informationen von Kees Schipper und seiner Musik unter www.keesschipper.com

Kees wird am Mittwoch, 24.Mai unplugged mit seinem Freund und Kollegen Ad Landa, ebenfalls aus den Niederlanden auftreten. Am Himmelfahrtstag ist er wieder mit der E-Gitarre und der East/West Band zweimal auf der Bühne.

Zurück