Termine

Wer Irisches mag, wird Tim O´Shea lieben...

Irisches Duo spielt in der Schlosskapelle Schleinitz am Freitag, dem 28.10.05
Es ist ein Freitag Abend, Menschenmassen haben sich in einem großen Saal zusammen gefunden. Man kann unter den Zuschauern eine gewisse Anspannung, aber auch Vorfreude bemerken, bis plötzlich Ruhe einkehrt und die Scheinwerfer auf einen Mann gerichtet sind.
Er beginnt auf seiner Gitarre erste Akkorde zu spielen, sein Gesichtsausdruck verrät wie viel Gefühl er in diesen Song legt, welch Freiheit und Unabhängigkeit sich in einem Lied wiederspiegeln kann. Tim O´Shea, der schon seit Ende der 80er die Gitarrensaiten, sowie seine Stimme erklingen lässt, bringt dem Zuhörer Irisch Folk näher, dabei ist er keinesfalls unmodern – nein, im Gegenteil- seine Melodien und Texte lassen einen dennoch Gänsehaut bekommen und verlangen mitgesungen zu werden. Er behandelt in seinen Liedern die aktuellsten Themen denn je. Seine Songs erzählen Geschichten, Geschichten über die Freuden, aber auch über den Schmerz der Liebe. Er setzt die Poesie gekonnt ein, um Sehnsüchte und Freiheitsträume in den Köpfen seiner begeistern Zuhörer bildlich darzustellen zu können und er schafft es auch immer wieder aufs Neue. Das Tim O´Shea ein gefragter Musiker ist, können wir anhand seines Tourplanes feststellen. Mal verschlägt es ihn nach Holland, mal nach Deutschland, dennoch hat er auch Gigs in den USA, aber auch in seiner Heimat Irland. Er macht dem Publikum begreiflich was echte Musik ist, in einer Zeit, die kurzlebig ist und Geld eine zu große Rolle spielt.
Tim O´Shea kann man aber nicht nur als Solokünstler erleben und bewundern, er tritt ab und an auch mit Musikern wie Gavin Whelan oder Nachwuchstalenten wie Karol Lynch auf.
Karol Lynch zieht mit seinem enorm dynamischen Banjospiel die Zuhörer magisch in den Bann und man verspürt so einen leichten Drang nach Irland zu wollen und das zu erleben, was man bei einem Life-Auftritt spürt...

2003 erschien Tim O` Sheas neusten Album - Lake of Learning –

Das Konzert in der Schlosskapelle beginnt 19.30 Uhr. Im Vorprogramm erleben sie Friederike und Felix, junge Musiker, die durch den Mittelsächsischen Jugendverein gefördert werden. Kartenvorbestellungen nehmen wir gern per Mail ( mjv-sja@gmx.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst ) oder im Schloss Schlenitz entgegen. Unsere Mitarbeiterin, Frau Saft, wird die Bestellungen bearbeiten.

 

Zurück